Wie plane ich meine küche? Die checkliste

  • Überlege was dir an dem Layout und Design momentan nicht gefällt und was du konkret ändern willst.
  • Kenne dein Budget. Erstelle einen strukturierten Plan über deine finanziellen Möglichkeiten. Willst du eher nur ein paar Regale austauschen oder dein ganzes Küchendesign ändern?
  • Visualiere wie du den Platz in deiner Küche richtig nutzen kannst.Wo kommt das Geschirr hin, wenn die Spülmaschine unter dem Waschbecken ist?
  • Finde heraus was für eine Art Koch du bist. Kochst du lieber auf Stein oder Holz? Es kommt natürlich auch ganz auf dein Budget an. Stein ist deutlich teurer als Holz und auch deutlich unempfindlicher.
  • Klassische und dezente Farben sind immer empfehlenswert in Küchen. Style deine Küche mit farbigen Accessoires oder Pflanzen. Diese kannst du einfacher ändern wenn du dich an den Farben satt siehst.
  • Jede Küche sollte ein Feature Gadget haben, wenn es preislich im Rahmen liegt. Beispiele dafür können ein Wein Kühler, ein Wasserhahn mit kochendem Wasser oder ein Thermox sein.
  • Vergiss nicht, die richtigen Lampen und Lichter installieren zu lassen. Lampen die sich dimmen lassen, sind perfekt geeignet für Küchen. Denke über spezielle Lichter in Wänden und Tischen nach, um ein angenehmes Ambiete zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.